Zurück zur Übersicht

Donnerstag, 29. August 2024, 20:15 Uhr (#06)
CHF 45.- (Studierende CHF 15.-)

Afra Kane

Afra Kane

Afra Kane, geboren in Vicenza, Italien, begann mit dem Klavierspiel, um Gottesdienste zu begleiten. Ihr schon früh erkanntes Talent führte sie zu einer klassischen Klavierausbildung an renommierten Konservatorien wie dem Royal Welsh College of Music and Drama in Cardiff, Wales, und der Haute Ecole de Musique de Genève in Neuchâtel, Schweiz. Um ihren breit gefächerten musikalischen Interessen gerecht zu werden, versuchte sich Afra schon bald als Singer/Songwriterin, wobei sie ihre klassische Ausbildung mit Elementen aus Jazz, Soul, R&B, Future Funk und mehr zu einem nuancierten, cineastischen Sound verschmelzen lässt. Dafür wurde sie 2019 mit dem Montreux Jazz Talent Award ausgezeichnet, in dessen Jury unter anderem Stanley Clarke, Chilly Gonzales, Carl Craig und Chucho Valdés sassen.

Eine Reihe von Singles sorgten für weitere Anerkennung und Reichweite, wobei “Mouth Open” von BBC Music Introducing zum prestigeträchtigen “Record of the Week” gewählt wurde. Auf die Debüt-EP “Scorpio” im Jahr 2019 folgte eine internationale Tour, die von Headliner-Shows in New York City und Europa bis hin zu einem ausverkauften Auftritt im Café Carlyle in Hongkong reichte. 2022 erschien Kanes Debütalbum “Hypersensitive”, reich an ausladender Produktion, gefühlvoller Sensibilität und Kanes wahrhaft einzigartiger lyrischer Perspektive.

Mit ihrem Warner Music Debütalbum Could We Be Whole, das im Frühjahr 2024 erscheinen wird, ist Afra Kane nun bereit für einen weiteren Meilenstein auf ihrem musikalischen Weg. „Eine tiefe und seidige Stimme, die auf jazzigen Rhythmen fliesst und das Herz und den Geist des Publikums beruhigt, wie es ein heisses Getränk an einem regnerischen Tag tun würde.“ (Arc Info, Neuchâtel)

©2024. JazzClub Q4. Alle Rechte vorbehalten. | website by masterhomepage